Berichte

07.10.2016: SpVgg Feldmoching - FC Unterföhring 7 : 1 (2 : 1)

Wieder nichts zu holen

 

Traditionell schwer tut sich unsere Mannschaft gegen Feldmoching. Und auch diesmal musste man eine am Ende zu deutliche Niederlage einstecken.

Dabei sah es zur Pause gar nicht so schlecht aus. Unbestritten, Feldmoching besitzt eine auch spielerisch starke Mannschaft, die zunächst feldüberlegen agierte und 2:0 in Führung lag. Andererseits entstanden die Tore doch eher durch blöde Fehler. Allzu viele Torchancen wurden sonst gar nicht zugelassen. Und vor der Pause hatten wir sogar das Heft in der Hand. Damit hatten wir den Anschlusstreffer zum 2:1 Pausenstand wirklich verdient.

Wäre nach der Pause das 3:1 nicht so schnell gefallen und hätte unser Abseitstor gezählt, wer weiß, was passiert wäre? So ließen wir aber doch ein wenig die Flügel hängen, was die Gastgeber knallhart ausnutzten. Aber es war das letzte Spiel der Saison, wir hatten zuvor den Abstieg verhindert und das Saisonziel erreicht, da darf man auch mal frühzeitig abschalten.

Absolut bemerkenswert: Unser Stürmer Thomas Hertlein ist mit 21 Treffern in 18 Spielen und 5 Toren Vorsprung Torschützenkönig der Liga!

Tore: Stefan Frick

 

Bericht: Stefan Wilmes

29.09.2016: FC Unterföhring - Putzbrunner SV 5 : 0 (2 : 0)

Abstieg auch rechnerisch abgewendet

 

Nachdem der Abstieg aufgrund der positiven Tendenz der letzten Woche nur noch theoretischer Natur war, konnte er jetzt durch einen deutlichen  und hochverdienten Sieg gegen den Tabellenletzten endgültig ad acta gelegt werden.

Von Beginn an übernahmen die Gastgeber das Kommando und sagten damit klar aus, was das heutige Ziel war. Diese Anstrengungen wurden in der 11. und 27. Minute dann auch belohnt, so dass der Halbzeitstand zur Beruhigung beitrug.

Dieses gilt aber nicht für das Spiel. Auch nach der Pause spielte der FCU munter weiter, Putzbrunn kam zu keiner echten Torchance und lief meistens unseren Spielern hinterher. Zählbar war diese Überlegenheit an drei weiteren Toren.

Glückwunsch an die Mannschaft zum Verbleib in der höchsten Spielklasse für Seniorenmannschaften.

Tore: Thomas Hertlein (3), Florian Weiß (2)

 

Bericht: Stefan Wilmes

17.09.2016: N.K. Hajduk München - FC Unterföhring 1 : 1 (1 : 1)

Ein Auswärtsspiel zum Wiesnauftakt; da waren wir zunächst froh, überhaupt einen schlagkräftigen Kader zusammenzustellen, wenn auch ein paar Stammkräfte fehlten. Zumal es sich um ein wichtiges Spiel handelte, da die Gastgeber mit fünf Punkten Rückstand auf einem Abstiegsplatz standen.

Gemäß diesen Voraussetzungen startete Hajduk fulminant und ging schnell in Führung. Wir mussten uns erst einige Minuten finden, bevor wir die ersten Angriffe starten konnten. Nachdem unser Goalgetter Thomas Hertlein mit links noch zu schwach abschloss, nutzte er die nächste Chance eiskalt zum Ausgleich.

Nach der Pause erhöhten die Gastgeber den Druck und hatten deutlich mehr vom Spiel. Michael Bracher hatte im Tor einiges zu tun, hielt aber bravourös. Allerdings tauchten auch wir ein paar Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Dennoch konnten wir uns erst nach einer gelb-roten Karte in der 77. min so richtig vom Druck befreien und sogar noch den Sieg anpeilen. Schade, dass ein Tor nach einer Ecke wegen eines Foulspiels am gegnerischen Torwart wohl zurecht nicht gegeben wurde.

Insgesamt ein ganz wichtiger und ob des Kampfes auch verdienter Punktgewinn.

Tore: Thomas Hertlein

 

Bericht: Stefan Wilmes