Trainingszeiten:

 

ab KW 37 (ab 12.09.2016)

 

 

Montag von 17:00 Uhr bis 18.30 Uhr

 

am Unteren Aschheimer Weg (Etzweg) - Richtung Feringasee

 

 

 

Mittwoch von 17:30 Uhr bis 19.00 Uhr

 

am Rasenplatz in der Bergstraße

 

 

Punktspielrunde 2016/17

Laden...

Spielberichte 2016/17

01.10.2016 FCU siegt gegen SC Arcadia Messestadt 5:2 (2:2)

 

Bei hervorragendem Wetter traf die E1 von Unterföhring auf die Mannschaft der Arcadia Messestadt. Ab dem Anpfiff entwickelte sich ein Spiel bei dem sich beide Mannschaften auf Augenhöhe einen interessanten Schlagabtausch lieferten. Nach einem Befreiungsschlag aus der Unterföhringer Hintermannschaft ist Maxl schneller als die gesamte gegnerische Abwehr, umkurvt noch den Torwart und schiebt den Ball zum etwas glücklichen 1:0 ein. Danach haben beide Mannschaften sehr gute Torchancen, die sie allerdings nicht nutzen können. Das 2:0 fällt dann nach einem sehenswerten schnellen Konter über David und Vincent, den Philipp geschickt vollendet. Kurz darauf fällt durch einen schönen Freistoß der längst fällige Anschlusstreffer für Arcadia. Nach einer Ecke, in der die Unterföhringer Abwehr unsortiert war, fällt das 2:2 für Arcadia. Mit diesem verdienten Ergebnis geht es in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff erhöht Maxl nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr auf 3:2. Maxl, der Spieler des Tages erzielt dann noch das 4:2 und 5:2. Insgesamt ein gutes Spiel der Unterföhringer, die noch nicht ihr ganzes Potenzial ausgeschöpft haben.

 

Bericht: Dirk Maaß

24.09.2016 Baldham-Vaterstetten gegen FCU (5:3)

 

Bei schönen Wetter und gutem Untergrund ging es gegen Baldham Vaterstetten. Der Gegner war äußerst robust und wusste auch dies einzusetzen. Nach verhaltenem Start vom FCU ging der Gegner folgerichtig mit 1:0 in Führung. Danach wurden unsere Kicker aktiver und erzielten vollkommen verdient den Ausgleich durch David.

Viele Aktionen der Unterföhringer verpufften durch ungenaue finale Pässe, Verstolperungen oder durch zögerlichen Abschluss. Nach dem 2:1 und 3:1 war es dann an Yuma der nach hohem Pressing den Ball eroberte und ihn dann an der sehr guten Torhüterin vorbei zum Anschluss versenkte.

Nun nahm die Härte zu, da der FCU nun deutlich präsenter und spielstärker war. Der völlig überforderte Schiedsrichter verstand es nicht die Hektik und Härte, durch konsequentes Pfeifen aus dem Spiel zu nehmen. So kam es, dass unsere 3 Auswechsler verletzt außerhalb des Platzen standen wir dadurch nicht mehr wechseln konnte. Nach 4:2 und 5:2 gelang Philipp dann, nach schöner Freistoßvariante das 5:3.

 

Der Gegner war insgesamt besser, wenn auch sehr hart bis unfair. Der Schiedsrichter muss das verhindern, was er nicht tat. So schmerzte die Niederlage im doppeltem Sinne.

Tore 5:3 Niederlage, 1:0, 0:1 David, 2:1, 3:1, 3:2 Yuma, 4:2, 5:2, 5:3 Philipp

 

Bericht: Holger Gau

Sensationeller Auftaktsieg des FCU gegen Poing zu Hause 7:1 (2:0)

 

Am Samstag war der erste Auftritt der E1 von Unterföhring in der starken  "cobra-Gruppe" zu bestaunen. Die Jungs des FCU erspielten sich aus einer sicheren Abwehr um Yasham , Danis und Valentin C. schnell mehrere Torchancen. Das 1:0 fiel nach einem schönem Pass von Maxl auf Yasham, der souverän einschob. Kurz vor der Pause erhöhte Maxl nach einer starken Einzelleistung zum 2:0. Mit diesem Ergebnis gingen die vom Regen durchnässten Jungs in die Kabine. Die zweite Hälfte begann mit einer Unachtsamkeit in der Unterföhringer Hintermannschaft, die zum Anschlusstreffer für Poing führte. Fast im Gegenzug erzielt Noah durch einen schönen Fernschuss das 3:1. Nach einer Traumkombination über Noah und Philipp vollendet Vincent zum 4:1. Kurz danach setzt sich Vincent mit starkem Dribbling auf links durch, passt zurück auf Noah, der für Phillip auflegt der dann kühl zum 5:1 ins lange Eck einschiebt. Das 6:1 durch Vincent fällt nach einer erneut sehenswerten Kombination über Philipp und Noah. Den letzten Treffer des Spiels erzielte Danis mit einem fulminanten Fernschuss in den Winkel. 

Die zahlreichen Zuschauer sahen eine sehr gute Mannschaftsleistung der von Christian Anderson und Kurt Closset gecoachten Mannschaft. 

 

Bericht: DM