Berichte

FCU - TSV Haar (1:2) 8:4

An einem kalten Samstag trafen die Spieler des FCU auf den TSV Haar. Unsere Mannschaft konnte in der Anfangsphase ihr Spiel nach vorn aufbauen und sich eine Chance erarbeiten, kassierten aber im Gegenzug das 0:1 (2. Spielminute). Kurz darauf glich der FCU durch Philipp in der 7. Spielminute aus. Danach schenkten sich beide Mannschaften in einem ausgeglichenen Spiel nichts. Kurz vor der Halbzeit erhöhte der TSV Haar auf 1:2 (18. Spielminute).

 

Die Halbzeitansprache der Trainer an die Mannschaft hatte scheinbar große Wirkung. In der 2. Halbzeit konzentrierten sich unsere Jungs auf ihr gutes Pass- und Positionsspiel und gingen viel bissiger zu Werke. Dadurch enstand eine Übermacht, die Valentin in der 24. Spielminute nutzte und zum 2:2 ausgleich. Innerhalb von drei Minuten erhöhte dann Valentin, nach toller Vorarbeit der gesamten Mannschaft des FCU, auf 5:2. In der 32. Minute konnte sich David freispielen und das 6:2 erzielen. Der TSV Haar gab aber keine Minute auf und verkürzte mit zwei Treffern in der 34. und 35. Minute auf 6:4. Den guten Lauf des FCU bestätigten Philipp und David mit den Toren 7 (36. Spielminute) und 8 (37. Spielminute) zum Endstand von 8:4.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, vielen Dank an die Trainer und weiterhin viel Erfolg.

 

Spieler: Bobby, Danis, Maximilian, Laurenz, Philipp, Valentin, Vincent, Basti, David, Alper

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Fam. Knauer

FCU - FC Perlach (1:1) 1:6

Unsere Jungs haben bei guten äußeren Bedingungen gegen den FC Perlach mit 1:6 verloren. Nach dem frühen 0:1 schafften es die Unterföhringer sich mit viel Laufbereitschaft und Einsatz in die Partie zu kämpfen und Phillip erzielte in der 13. Minute den bis dahin nicht unverdienten Ausgleich. Gute Paraden von Bobby sorgten u.a. dafür, dass man mit 1:1 in die Pause ging.

 

In der 2. Hälfte setzte sich allerdings die spielerische Überlegenheit der Perlacher immer deutlicher durch und so erzielten die Gäste noch 5 Treffer. Am Ende ist der Sieg mit Sicherheit um das eine oder andere Tor zu hoch ausgefallen.

 

Kopf hoch Jungs, nach den Sommerferien wird wieder ein Sieg eingefahren.

 

Spieler: Bobby, Laurenz, Vincent, Maxi, Yascham, David, Philipp, Aler, Valentin und Luke

Trainer: Tobi und Christian

 

Bericht: Mario Nauen

ESV München Ost - FCU (1:0) 1:3

An einem sonnigen und wolkenlosen Samstag trafen die beiden gleichstarken Mannschaften in München aufeinander. Unsere Mannschaft konnte in der Anfangsphase ihr Spiel nach vorn aufbauen und sich viele Chancen erarbeiten u.a. für Valentin, Philipp und Alper. Danach schenkten sich jedoch beide Mannschaften in einem ausgeglichenen Spiel nichts. Der ESV konnte eine Chance zum 1:0 nutzen.

 

In der zweiten Halbzeit konzentrierten sich unsere Jungs auf ihr gutes Pass- und Positionsspiel. Dadurch entstand eine Übermacht, welche Alper in der 22. Minute zum 1:1 und Valentin in der 29. Minute zum 1:2 nutzten. In der 35. Minute konnte sich Valentin freispielen und versucht dann vergeblich den starken Torwart des ESV mit einem Lattenknaller und Nachschuss zu überwinden. Den guten Lauf unserer Mannschaft bestätigte Philipp mit seinem Tor aus einer herausgespielten Überzahl in der 37. Minute.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, vielen Dank an die Trainer und weiterhin viel Erfolg.

 

Spieler: Phillip, Danis, Vincent, Connor, Valentino, Bobby, Laurenz, Alper, Valentin, Luke

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Christian Kaap

FCU - FC Stern München (0:2) 0:3

Bei besten äußeren Bedingungen wollte die F2-Jugend des FCU an den Sieg der letzten Woche anknüpfen. Allerdings schienen sie den Anpfiff nicht gehört zu haben, denn schon nach 5 Minuten stand es 0:2 für den FC Stern. Die Unterföhringer waren nun bemüht, den Anschluss herzustellen, konnten sich aber aufgrund vieler einfacher Fehler keine zwingenden Tormöglichkeiten herausspielen. So blieb es zur Pause beim Vorsprung von 2 Toren für die Gäste.

 

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich, wie die erste geendet hatte. Der FCU hatte deutlich mehr Spielanteile, konnte diese aber nicht in Tore umsetzen. Nach einem unnötigen groben Foul an unserem Torwart Boby, musste dieser verletzt vom Platz getragen und durch Maxi ersetzt werden. Ein Konter des FC Stern kurz vor dem Ende besiegelte das Endergebnis 0:3.

 

An diesem Tag war leider nicht mehr drin für unsere Mannschaft, die in der Lage ist, deutlich besser zu spielen. Kopf hoch Jungs und am nächsten Wochenende steht dem Sieg nichts mehr im Wege.

 

Spieler: Basti, Danis, Vincent, Maxi, Yasham, David, Philipp, Daniel, Valentin, Bobby

Trainer: Tobi, Christian

 

Bericht: Holger Gau

FC Unterbiberg - FCU (1:3) 1:3

Rückspiel für die F2-Jugend in Unterbiberg. Nach wenigen Minuten und einer Menge Rückenwind gingen die Jungs des FC Unterföhring durch einen tollen Schuss von Vincent Gmelch in Führung. Kurze Zeit später reihten sich Valentin Vivien (0:2) und Philipp Gau (0:3) in die Torschützenliste ein. Kurz vor der Pause nutzten auch die Gastgeber die Windverhältnisse aus und verkürzten auf 3:1.

Auch in der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft des FCU stark weiter und hatte noch einige Torchancen, die aber zum Großteil durch den massiven Gegenwind nicht vollendet werden konnten. Trotz der extremen Wetterbedingungen (natürlich für beide Mannschaften) konnte die Mannschaft einen wohlverdienten Sieg einfahren. Macht weiter so.

 

Spieler:

Trainer: Flo und Tobi

 

Bericht: Danijela Vivien

FC Phönix München - FCU (0:5) 0:8

Grandioser Sieg!!!

 

Bei winterlichen und verregneten 5 Grad trafen unsere Jungs am Samstag, den 23.11.2013 auf die Mannschaft des FC Phönix München. Nach der Aufwärmphase pfiff der Schiedsrichter das Spiel um 09.03 Uhr an. Um 09:08 fiel das erste Tor durch Luk. Einige Minuten später auch schon das zweite Tor durch Valentin. So ging es auch Schlag auf Schlag weiter. Die Tore 3 bis 5 erzielten Luk, Phiipp und Valentin. Zur Halbzeit stand es 0:5.

 

Nach Anpfiff zur 2. Halbzeit machte unsere Mannschaft da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Ein Tor nach dem anderen fiel. Die Tore 6 und 7 schossen Valentino und Philipp. Das letzte, achte Tor erzielte Valentin durch einen Freistoß. Der Spielanteil unserer Mannschaft lag bei 90:10.

 

Es war ein super Spiel, weiter so!

 

Spieler: David, Danis, Daniel, Gabriel, Luk, Maximilian, Philipp, Valentin, Valentino, Vincent, Yascham

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Steffi Hodzic

FCU - Maccabi München (0:0) 3:0

Es war durchaus positiv, dass das Spiel nicht am Samstag, sondern am Sonntag stattfand. Nach dem Training am Freitagabend tat ein Ruhetag den Kindern gut.

 

Bei nur 3 Grad waren unsere Jungs gut aufgewärmt udn das Spiel ging gleich Richtung Maccabis Tor los. Erster Pfostenschuss durch Philipp passierte nach 45 Sekunden, in der 3. Minute traf Valentin das Außennetz und kurz danach folgte der zweite Pfostenschuss. In der 9. Minute wagten sich die Jungs von Maccabi Richtung unser Tor und Gabriel wurde zum ersten Mal geprüft. Gleich danach versucht David aus naher Distanz ein Tor zu erzielen, aber es war wie verhext, der Ball wollte einfach nicht rein. Bis zum Ende der 1. Halbzeit verlief das Spiel dann ausgeglichen.

 

In der 2. Halbzeit sollte sich das Blatt wenden. Große Erleichterung bei Trainern, Spielern und auch Eltern brachte endlich Philipp, welcher in den Ball zum 1:0 einschob. Der Bann war gebrochen und so konnte kurze Zeit später die Mannschaft des FCU auf 2:0 erhöhen. Nach einem tollen Schuss von Vincent wurde der Ball zwar von Maccabi gut abgewehrt, jedoch dabei im eigenen Tor versenkt, so dass es für den FCU 3:0 stand. Im weiteren Spielverlauf kombinierten Philipp und David wunderschön  und zwangen die Abwehr von Maccabi fast zum nächsten Eigentor. Unser Torwart Gabriel musste nun eine zweite Jacke überziehen, da er nicht groß zum Einsatz kam und es für ihn immer kälter wurde.

 

3:0 war das glückliche Endergebnis für Maccabi und voll verdient für unsere Jungs.

 

Spieler: David, Gabriel, Philipp, Vincent, Danis, Luke, Yascham, Alper, Samuel und Valentin

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Reza Nikandish

FCU - SC Bogenhausen (2:1) 7:1

Ein verdienter torreicher Heimsieg ist unseren Jungs des FCU am Samstag, den 12.10.2013 gelungen. Gleich sechs Minuten nach dem Anpfiff gelang den Unterföhringern durch Yascham das erste Tor. Nur drei Minuten später konnte durch Philipp auf ein 2:0 erhöht werden. Doch die Jungs des SC Bogenhausen hielten dagegen und konnten kurze Zeit später auf 2:1 verkürzen. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

 

Die Trainer fanden in der Halbzeitpause anscheinend gute Aufbauworte für unsere Jungs. So sahen wir in der 2. Halbzeit eine noch stärkere und kampfbereite Mannschaft. Die Jungs waren einfach nicht mehr zu halten und schossen sich mit Toren von Luke, David und Valentin zu einem verdienten 7:1 Sieg.

 

Trainer, Zuschauer und natürlich auch die Jungs selber können sehr zufrieden mit der an diesem Tag abgerufenen Leistung sein.

 

Spieler:

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Cripriana Barbalata

SV Helios Daglfing - FCU (4:0) 8:0

Schon in der 1. Spielminute wurde die Mannschaft aus Unterföhring durch das 1:0 der Gastgeber kalt erwischt. Daraufhin ergaben sich viele Torchancen auf beiden Seiten, die Helios besser zu nutzen wusste. Drei
Tore in drei Minuten für Helios besiegelten den Halbzeitstand von 4:0. Die Führung für Helios hätte noch höher ausfallen können, wenn Barbalata im Unterföhringer Tor neben einem Elfmeter nicht noch einige weitere
Torchancen vereitelt hätte.

Trotz aufopferungsvollem Kampf und einiger guter Torchancen für Unterföhring liess sich Helios den am Ende verdienten 8:0 Sieg nicht mehr nehmen. Viele gute kämpferische und spielerische Ansätze der F2 von
Unterföhring lassen  einen guten weiteren Verlauf der noch jungen Saison erwarten. An diesem Tag war der Gegner aber einfach zu stark.

 

Spieler:

Trainer: Christian

 

Bericht: Dirk Maaß

FCU - Waldtrudering (3:2) 8:2

Der FCU begann druckvoll und beendete die erste Aktion erfolgreich zum 1:0. Danach folgte ein Abtasten auf beiden Seiten, dass der FCU dominierte und mit 2:0 abschloss. Die erste wirkliche Chance nutzte der Gegner zum Anschluss und verkürzte dann nach erneuter Vorlage von FCU zum 3:1 wieder zum 3:2 zur Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit war dann in kompletter Hand des Gastgebers, der nach dem Unentschieden des ersten Saisonspiels seine Punkte und Torausbeute erhöhen wollte. Dies gelang dann auch eindrucksvoll bis zum 8:2 Endstand. Der Sieg ging auch in dieser Höhe vollends in Ordnung und der FCU überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit schön herausgespielten Toren.

 

Spieler: Philipp, Valentin, Vincent, David, Danis, Sebastian, Gabriel, Jonas, Yascham, Maximilian

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Holger Gau

TSV Trudering - FC Unterföhring (1:0) 1:1

Punktspielauftakt für die F2-Jugend in Trudering

 

Mit viel Vorfreude startete die F2 in Trudering in die Punktspielserie.        

Bei guten Bedingungen und nach einer intensiven Aufwärmphase gingen die Jungs konzentriert ans Werk. Nach wenigen Minuten ging der Gastgeber allerdings mit 1:0 in Führung. Trotz des Rückstandes spielte die F2 ruhig weiter, und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit zum Ausgleich.      

 

Zu Beginn der 2. Hälfte hatten die Truderinger einige Torchancen, die aber mit viel Einsatz vereitelt wurden. Dann ging nochmal ein Ruck durch die Truppe und der verdiente Ausgleich viel in der Nachspielzeit durch Valentin.     

 

Glückwunsch zu einem guten Auftakt und am kommenden Samstag gibt es die Heimspielpremiere gegen Waldtrudering 3.        
Weiter so Jungs, dann läßt der erste Sieg nicht lange auf sich warten.      

 

Spieler: Gabriel, Philipp, Sebastian, Vincent, Danis, Maximilian, Luke, Alper, Valentin (1), Jonas

Trainer: Flo, Tobi, Christian

 

Bericht: Mario Nauen