Galerie

30.06.2013 Ottobrunn - FCU D2 0:3

Abschlußfahrt der "alten" E1 zum Hochseilklettergarten

Vor dem Vergnügen kommt immer erst die Arbeit. Und so mussten noch einige Jungs nach Grafing um ein Punktspiel zu absolvieren. Leider passt diese Ereignis nicht zum Rest des Tages, denn dieses Spiel war das Gegenteil zu unserem anschließendem Ausflug...

Unser Ausflug zum Hochseilgarten in Fürstenfeldbruck war aber dann für alle ein großer Erfolg, mit noch größerem Spaß. Begleitet wurde die Mannschaft von Ihren Trainern Fredi und Michi mit Nicole, den Jugendleitern Berit und Stefan, Shuttle-Service-Fahrer Wolfi und Klaus und ICH (Mannschaftssprecherin).

Alle konnten Ihre eigenen Grenzen neu entdecken (nicht alle haben welche...) und tolle Erfahrungen machen. Die Jungs hielten sich (wie erwartet!!) an die Regeln (welche eine Frau vorgab!) und jeder schaute auf jeden (man/Frau wollte ja keinen Lacher verpassen!), keiner blieb allein auf der Strecke (auch wenn man es sich manchmal gewünscht hätte...). Selbst größte (bzw. kleine) Skeptiker waren im Nu überzeugt und nicht mehr zu bremsen. Bis zur letzten Minute wurde der Spaß genutzt, obwohl die Strecken zum Teil sehr kraftraubend waren. Einige mussten an der Hochseil-Bar "Energie" tanken, andere brachten sogar Schwielen und Blasen an den Händen mit nach Hause, die dann anschließend im Biergarten am Poschinger (wo wir uns mit den Eltern trafen) mit einer kühlen Mass "Flüssig-Nass" oder im See gelindert wurden. Nach dem langem, gemütlichen Biergarten-/Sommerabend und als es schon stockdunkel (selbst in der Gaststätte war das Licht aus!), stürzten sich dann nochmal einige kleine Wasserratten in See, um den ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen...Dies war ein toller Ausflug, der gerne wiederholt werden kann!! ...Sylvia  :-))